Und hat damit Platzhitsch Tesla von seinem Platz verdrängt. Am Montag gab BYD für das vierte Quartal Auslieferungen von rund 526.000 Elektrofahrzeugen bekannt, gegenüber rund 432.000 Auslieferungen im dritten Quartal 2023. Tesla lieferte im dritten Quartal etwa 435.000 Fahrzeuge aus und lag damit vor BYD. Tesla konnte jedoch nicht mithalten und lieferte im vierten Quartal rund 485.000 Fahrzeuge aus. BYD ist jetzt größer.

BYD stellt sowohl batteriebetriebene Elektrofahrzeuge als auch Plug-in-Hybride her. Im zweiten Quartal 2022 verkaufte BYD zum ersten Mal mehr Autos als Tesla. Seitdem hat das Unternehmen Tesla die Krone des größten BEV-Verkäufers streitig gemacht. Wie ist das gelungen? Ganz einfach: BYD hat es geschafft, indem es erschwinglich wurde. Seine Fahrzeuge werden im Durchschn...

Vielen Dank für Ihr Interesse an unserem Beitrag. Leider sind Sie noch kein Abonnent unseres Informationsdienstes oder noch nicht eingeloggt. Wenn Sie bereits Abonnent sind, loggen Sie sich bitte zum Weiterlesen mit Ihren Zugangsdaten ein.

Wenn Sie noch kein Abonnent sind, nutzen Sie doch einfach als ersten Schritt unser kostenloses Kennenlern-Angebot. Hier geht es zum Probe-Abo!